Satsang Biography Schedule Photos News Friends Contact Impressum

 

Satsang

Biografie

Termine

Fotos

News

Freunde

Kontakt

Impressum

 
Video ansehen...
Jetzt-tv.net

Never born - Never died

Unser geliebter Freund Rick hat am 13.5. seinen Körper verlassen. Vor zwei Jahren war sein Lungenkrebs zurück gekommen und seit einem Jahr ging es mit der Gesundheit seines Körpers steil bergab.
Trotz grosser Schmerzen war sein innerer Frieden, seine Klarheit und tiefe Weisheit mit ungebrochener Präsenz vorhanden.
Wir werden seine physische Präsenz vermissen.

Our beloved friend Rick has left his body on the 13'th of May. Two years ago his lung cancer which was in remission for more than 10 years, came back. Since one year his health did fade rapidly.
In spite of his strong pain his inner peace, clarity and wisdom was very present till his final departure. We will mss his physical presence.

Das sind seine letzten Worte, die uns in Emails erreichten:
These are his last words in the mails he send to us:

"Not much to tell. We're all living and dying. Life becoming more focused. "Future" more clearly dries up and "plans" disappear. Bodily functions, especially breathing, major focus. As always, nothing special. Just life being lived."

"Lot's of pain and shortness of breath, but also deep peace. What appears to be transformation, is also the eternal peace of the unchanging oneness who we are."

Rick hat Peter Makenas Musik geliebt und war bei jedem Festival in seinen Konzerten. Auf dem Rainbow Spirit Festival letztes Wochenende haben wir gemeinsam mit mehreren hundert Besuchern auf Peter Makenas Konzert seiner gedacht.
Viele von uns haben seine Anwesenheit gespürt und ihm eine gute Reise gewünscht-

Bye bye Rick - we love you!!!

Rick_Tod

***************

Zero Circle

Sei hilflos, völlig aufgeschmissen,
ohne Ja und ohne Nein.
Dann wird ein Gnadenstrahl erscheinen,
der dich trägt.

Zu abgestumpft sind unsre Augen,
um jene Schönheit zu erblicken.
Wenn wir sagen wir sehen sie,
ist das gelogen.
Sagen wir wir sehen sie nicht,
wird uns das Nein enthaupten
und unser Fenster hin zum Wunder
fest verschließen.

Lasst uns deshalb im Ungewissen bleiben,
Nur unserer selbst gewiss,
nur das - dann eilen
geheimnisvolle Wesen uns zur Hilfe.

So liegen wir im Innenkreis der Null,
Verrückt, verzückt, verstummt
und sagen: Führe du uns!
Und haben wir uns jener Schönheit ganz ergeben,
dann werden wir zu großer Güte.

Jelaluddin Rumi

*********

Be helpless, dumbfounded,
Unable to say yes or no.
Then a stretcher will come from grace
To gather us up.

We are too dull-eyed to see that beauty.
If we say we can, we´re lying.
If we say No, we don´t see it,
That No will behead us
And shut tight our window onto spirit.
So let us rather not be sure of anything,
Besides ourselves, and only that, so
Miraculous beings come running to help,
Crazed, lying in a zero circle, mute,
We shall be saying finally,
With tremendous eloquence, Lead us.
When we have totally surrendered to that beauty,
We shall be a mighty kindness

Jelaluddin Rumi

 


Rick
(Dr. Richard Linchitz)

Dr. Richard Linchitz (Rick) ist einer der führenden Anti-
Aging-Experten der USA,
ein hervoragender Arzt und
ein guter Freund für Menschen auf dem Weg zu sich selbst.
Nach einer schweren Krebs-Erkrankung erwachte er in
einer Begegnung mit Satyam Nadeen und begleitete ihn danach in seinen Satsangs.
Rick liebt das einfache Teilen
der Erfahrung - jenseits vom
“ein Lehrer sein wollen”
.



 


   


"In den 18 Jahren in denen wir das Internationale Rainbow-Spirit-Festival veranstalten sind mir viele Menschen begegnet, die ein Erwachenserlebnis hatten oder als erleuchtet galten. Bei vielen habe ich immer ein mehr oder weniger starkes spirituelles Ego gespürt, eine starke Identifikation mit der Rolle als Lehrer oder Erleuchteter und in der Folge eine entsprechend ausgeprägte Korumpierbarkeit durch Geld, Prestige und Macht. Die wahren Perlen waren für mich diejenigen, die unabhängig von Schülern, Bezahlung und Beachtung waren.
Für mich ist das Zeitalter der Gurus zu Ende und es hat die Zeit der wahren Freunde begonnen. Menschen, die einfach und natürlich sind und als Freunde ihre Erfahrung mitteilen...ohne Podeste, ohne Füsse küssen und ohne inszenierte Hingabe-Rituale.
Was bleibt ist Liebe und Hingabe von Mensch zu Mensch und die Stille des miteinander Hier-Seins.
Rick Linchitz ist für mich ein solcher Mensch, der einfach nur seine Wahrheit teilt ohne dabei irgendein Interesse an der Rolle des Lehrers zu haben und der nicht auf irgendeinen Vorteil aus seinem Erwachen spekuliert. Sowenig er Guru sein will, sowenig ist es umgekehrt möglich Verantwortung an ihn abzugeben und ihn in eine solche Rolle zu drängen. Im Satsang mit Rick wird jeder auf sein eigenes Erwacht-Sein zurückgeworfen. Wer ihn persönlich im Satsang kennen lernen will kann das jedes Jahr an Pfingsten auf dem Rainbow-Spirit-Festival tun. Informationen dazu findest Du unter www.rainbow-spirit-festival.de "
Thomas Mariam Sura